Erst denken, dann …

Misstraue deinem Urteil,
sobald du darin den Schatten
eines persönlichen Motivs
entdecken kannst.

[Quelle: Marie von Ebner-Eschenbach]


Beitrag veröffentlicht

in

von

Schlagwörter:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert